Schlagwort: Datenqualität

Künstliche Intelligenz (KI) – Ohne Datenqualität und Datenkompetenz sinnlos!

Von | 7. November 2018

Datanqualität und künstliche Intelligenz

Der Begriff Künstliche Intelligenz (KI), im Englischen Artificial Intelligence (AI), ist der Überbegriff für Computeranwendungen, bei denen die Maschinen – ähnlich wie ein Mensch – Entscheidungen in einem nicht eindeutigen Umfeld treffen, also Probleme eigenständig lösen. Die Grundidee besteht darin, durch Maschinen eine Konvergenz an zentrale Funktionen des menschlichen Gehirns zu schaffen. D.h., die Anwendungen […]

Deutsche Literatur zum Thema Datenqualität

Von | 22. August 2018

Wenn man sich länger mit dem Thema Datenqualität und speziell mit dem Thema Artikelstammdatenqualität auseinandergesetzt hat, stellt sich oft die Frage nach deutschsprachiger Literatur zur Einarbeitung in das Thema. Im Folgenden möchte ich einige der Literaturquellen aufzählen und hinsichtlich ihrer Nutzbarkeit bewerten.

Do It Right First Time (DIRFT-Konzept)

Von | 1. März 2018

Im Zusammenhang mit der Qualität von Artikelstammdaten taucht immer wieder das sogenannte „DIRFT-Konzept“ auf. Wo kommt dieses Konzept her und was bedeutet es eigentlich im Zusammenhang mit der Qualität von Artikelstammdaten? Der Erfinder des Konzepts ist Philip Bayard Crosby (1926- 2001). Er gilt als einer der Denker der Qualitätswissenschaft mit dem Tätigkeitsschwerpunkt des Null-Fehler-Programms (vgl. […]

Nachhaltiges Rampenmanagement und Datenqualität – Wie geht das zusammen?

Von | 31. Mai 2016

Neulich habe ich mir auf dem Logistik-Roundtable des EHI (Euro Handels Institut) und des HDE (Handelsverband Deutschland) in der Technischen Hochschule Ingolstadt einen Vortrag zum Projekt  „Nachhaltiges Rampenmanagement“ (NARAMA) angehört. Präsentiert wurden die Forschungsergebnisse des Projekt von Niels Hackius vom Institut für Logistik und Unternehmensführung von der Technischen Hochschule in Hamburg-Harburg. Bei diesem Forschungsprojekt geht […]

Major Release 3 ist live im 1WorldSync Systems!

Von | 30. Mai 2016

Houston…we’ve landed. 1WorldSync gibt bekannt, dass unsere Applikationen nun voll Major Release 3 kompatibel sind und Datensynchronisierung wieder aufgenommen worden ist. Die investierten Ressourcen, Energien und Vorbereitungen haben sich gelohnt. Dies ist ein wichtiger Schritt in der Geschichte von GDSN.

Big Data: Nicht ohne DQM!

Von | 1. März 2016

Anstieg unstrukturierter Daten

Sascha Kasper,  Director Solution Partners & New Businesses bei 1WorldSync, schreibt über Big Data: Wenn über Big Data gesprochen wird, ist die Diskussion über unstrukturierte Daten nicht weit. Das hat auch die Fachtagung „Big Data im Alltag – Welchen Nutzen hat der Anwender heute und in der Zukunft?“, die am 25. Februar 2016 in der Industrie und Handelskammer […]

Major Release und die Nutzung der „Recommendation 20“ für Maßeinheiten Codes (Teil 2)

Von | 22. Dezember 2015

Abbildung 2 Maßeinheiten

In einer meiner letzten Blogbeiträge, habe ich bereits auf die Wichtigkeit und die Vorteile der Maßeinheiten Codes gemäß der Recommendation 20 hingewiesen. Verdeutlicht habe ich die Nutzungsvorteile der neuen Codes und deren Migration vom BMS Release 2.8 zum Major Release (MjR). Heute möchte ich die Gelegenheit nutzen um auf das Maßeinheiten Dokument aufmerksam zu machen, das […]

Das standardkonforme Migrationsdokument zum Major Release 3

Von | 8. Dezember 2015

Im Zuge der Umsetzung des Major Releases (MjR) möchte ich an dieser Stelle einmal auf das Migrationsdokument aufmerksam machen. Für die interne Implementierung der Datensender und -empfänger bietet das Dokument in  erster Linie einen detaillierten Überblick über die Migration der bestehenden Attribute in der Version BMS 2.8 zum Major Release (BMS Version 3). Insgesamt sind […]

DIY unlimited – Optimal vorbereitet für den Online-Handel

Von | 9. November 2015

Dass der Online-Handel boomt, zeigt eine aktuelle IFH-Hochrechnung. Der Online-Handel in Deutschland werde 2015 rund 46 Mrd. Euro umsetzen, so die Berechnungen. Weiterhin werden Händler, die mehrere Vertriebswege bedienen (Multi-Channel) als innovativer, kundenfreundlicher und sympathischer wahrgenommen als reine Internethändler (Pure-Player). Dies zeigt eine Cross-Channel-Studie der Handelsberatung ECC Köln und hybris Sofware.

Internet der Dinge und Artikelstammdatenqualität

Von | 10. Juni 2015

Neulich habe ich in der Wirtschaftswoche einen Artikel zum Thema „Internet der Dinge“ gelesen (vgl. Wirtschaftswoche, Heft 10, 2015, S. 38- 43). Unter der Überschrift „Partitur einer Utopie“ behandelt der Artikel den Status der Entwicklung in Deutschland. Im deutschen Sprachgebrauch wird auch oft der Begriff „Industrie 4.0“ gebraucht.